Das Leben ist voller Entscheidungen. Egal ob große oder kleine – viele davon verlangen uns einiges ab. Die Tipps und Ratschläge von “außen” sind oft wenig hilfreich, wenn auch meist lieb gemeint.  Eine meiner bisher größten Entscheidungen bezgl. meines Business war auch gleichzeitig eine meiner schwersten. Zumindest für die Zeit bis ich meine Entscheidung dann gefällt hatte.

Ich habe schon immer in mich und meine persönliche Weiterentwicklung investiert, mich weitergebildet und diverse Aus- und Fortbildungen absolviert. Bis 2020 war das alles immer einigermaßen im Rahmen meiner Komfortzone.  Dann kam der Wunsch mein Wissen im Bereich Human Design und Gene Keys noch weiter zu vertiefen. Diverse Ausbildungen und Anbieter standen zur Auswahl. Eigentlich hatte ich schon im ersten Moment gewusst, welche die richtige für mich war. Mein Bauch hatte das schon innerhalb von Sekunden entschieden. 

Aber leider schaltete sich mein Kopf recht schnell ein… “Wie soll ich das finanzieren? Die Summe kann ich mir nicht leisten. Was, wenn ich das Geld nicht wieder reinhole? Schau doch lieber nach einer anderen Ausbildung.” Was habe ich gemacht? Leider erstmal zugehört, was mein Verstand mir erzählen wollte und ich habe mich tatsächlich erst einmal davon überzeugen lassen.

Die Quittung kam recht schnell. Ein paar Wochen später…

(Ich hatte das Thema Ausbildung vorerst auf Eis gelegt. Finanziell war das sicher die bessere Entscheidung. Und mit einem kleinen Baby eine Ausbildung starten, die fast ein ganzes Jahr meine doch eher geringe Freizeit in Anspruch nehmen sollte!? Ganz klar, mein Verstand war sich sicher – nicht der richtige Zeitpunkt. Erstmal sparen, ankommen in meiner noch recht neuen Mutter-Rolle.)

Ich fühlte mich nicht gut, hatte das Gefühl, dass ich krank werde. Irgendwie schmerzten meine Glieder, ich war total schlapp und hatte das Bedürfnis mich zu verkriechen. Nach einem halben Tag gegensteuern habe ich dann schließlich resigniert und die Angebote meines Mannes in Anspruch genommen, mich einfach ins Bett zu legen und mal Zeit für mich zu nehmen, statt Super-Mama zu spielen. Aber etwas war komisch. Ich konnte nicht schlafen. Eigentlich war ich chronisch übermüdet und mit Schlafmangel und scheinbar sich anbahnender Erkältung hätte ich doch eigentlich schlafen müssen. Ich war irgendwie hellwach. Also hab ich mir den Laptop geschnappt und ein wenig im Netz gestöbert, bewaffnet mit Wärmflasche, Erkältungs-Tee und Lieblingsöl. Und dann bin ich “rein zufällig” wieder bei dem Thema Human Design Ausbildung gelandet.

Und natürlich bin ich wieder bei der von mir zuvor favorisierten Ausbildung hängen geblieben. Alle anderen erschienen mir zwar qualitativ gut, aber trotzdem sprachen sie mich nicht an. “Mhm… und was, wenn ich doch das Geld zusammenbekomme, mir vielleicht leihe…?! Ich könnte ja auch abends und während mein Sohn schläft lernen…” Und dann war da plötzlich ein inneres Feuer. Ein absolutes “HELL YES”. Es gab keinen Zweifel mehr, ich wollte DIESE Ausbildung.

Was hatte ich schon zu verlieren? Geld. Eine Menge. Eine für mich damals sehr beängstigende Menge. Fünf-Stellig. Mehr, als ich bis zu dem Zeitpunkt für alle meine Ausbildungen in Summe bezahlt hatte.

Aber das JA war eindeutig. Es gab keinen Zweifel. Ich stand auf, habe mit meinem Mann darüber gesprochen, dass ich das machen MUSS und wir haben Optionen durchgesprochen, wie ich das große Investment aufbringen kann. Zeitlich. Finanziell.


Die Entscheidung war gefallen. Und dann? Ich hatte das Gefühl ich könnte Bäume ausreißen. War voller Energie und Tatendrang. Bis vor einem Moment hatte ich noch gedacht, dass ich Fieber habe und krank werde und plötzlich das?

Ich hatte im Entscheidungsprozess gleich die erste große Lektion im Bereich Human Design gelernt: Was bedeutet es, wenn du auf deine Autorität hörst… bzw. was ist, wenn du dich dagegen wehrst und dein Verstand entscheiden möchte. Ich hatte es körperlich gespürt. So stark, wie nie zuvor.

Bereue ich die Entscheidung oder das Investment? NICHT EINE SEKUNDE! Das war der größte Sprung aus meiner Komfortzone und der größte Sprung bisher, den ich in meiner persönlichen Entwicklung gemacht habe.

AND THATS WHEN THE MAGIC HAPPENS!

Kennst du bereits deine Entscheidungs-Autorität? Hast du schon das unfassbare Potential deines persönlichen energetischen Blueprints erkannt und nutzt es für dich? Human Design hat mein Leben verändert. Die bislang tiefgreifendste Transformation auf meiner persönlichen Reise konnte ich mit Hilfe von Human Design erleben.